Coaching, Training und Klinik-Beratung in Kaiserslautern, Wiesbaden, Frankfurt, Rhein-Main und bundesweit
Der Cobaugh-Blog – Tipps zu Führung und persönliche Weiterentwicklung

Navigation

Themen

Kontaktadresse

Heike M. Cobaugh
Bergstrasse 22
66871 Herchweiler
Tel: +49-6384-999127
Fax: +49-6384-999126
E-Mail: hc-at-cobaugh.de (Bitte das -at- durch das "@" ersetzen, damit die Mail funktioniert!) Link auf Kontakt-Formular

Was denken Mitarbeiter?

verfasst am: 29.05.2017

Wenn es um Schwächen geht, wissen Mitarbeiter meistens sehr genau, wo es bei ihrem Vorgesetzten „hakt“. In meinen Trainings und Coachings der letzten 17 Jahre begegnen mir oft folgende Aussagen, die sich stark auf neue Führungskräfte beziehen, aber natürlich nicht ausschließlich. Bemerkenswert ist jedoch, dass diese Schwächen schon sehr schnell von den Mitarbeitern bemerkt werden, […]

weiter lesen...

Wichtig für Führungskräfte: Eine realistische Selbsteinschätzung steht am Anfang

verfasst am: 12.05.2017

Am Anfang steht eine realistische Selbsteinschätzung. Viele neue Führungskräfte können ihre Stärken und Schwächen nicht realistisch einschätzen. Entweder sie glauben, allein deshalb eine gute Führungskraft zu sein, weil man sie ja schließlich befördert hat bzw. als solche eingestellt hat, oder sie ja aus dem Team heraus befördert wurden und somit „alle kennen“.  Sie halten sich […]

weiter lesen...

Wo männliche Führungskräfte an Selbstüberschätzung leiden

verfasst am: 02.05.2017

Wenn es um die Selbstüberschätzung männlicher Führungskräfte geht, ist die Grenze zum Größenwahn oft fließend. Wer kennt nicht die zahlreichen Beispiele „größenwahnsinniger“ Manager, die sich selbst bei drohender Insolvenz noch Boni auszahlen, Fusionen eingehen ohne Aussicht auf Erfolg, teure Urlaube und Escortservices auf die Spesenrechnung setzen, Fehler und Missstände verschweigen, Tausende von Mitarbeitern entlassen und […]

weiter lesen...

Wie verbessern Sie Ihr Image unter niedergelassenen Ärzten?

verfasst am: 12.04.2017

Sieben Tipps zur Kontaktpflege Das Krankenhaus von heute steht ständig vor neuen und schwierigeren Aufgaben und Anforderungen. Der Konkurrenzdruck nimmt weiter zu, und der „Kampf“ um Patienten hat schon längst begonnen. Der Patient von heute ist immer mehr ein aufgeklärter und von seinem Arzt gutinformierter Konsument. Jetzt gilt es, das eigene Haus positiv darzustellen und […]

weiter lesen...

Kritikgespräche vorbereiten und durchführen

verfasst am: 03.04.2017

Besonders bei wichtigen Gesprächen, insbesondere Kritikgesprächen, ist es wichtig, sich gut vorzubereiten. Vor dem Gespräch sollten Sie überlegen: Was ist mein Ziel? Was genau soll bei dem Gespräch herauskommen? Welche Informationen will ich erhalten? Inhaltliche Vorbereitung Bevor Sie das Gespräch beginnen, sollten Sie sich mit allen Informationen versorgen, die während des Gespräches wichtig sein könnten: […]

weiter lesen...

Arbeiten Sie wirklich zu viel oder sind Sie einfach nur unglücklich mit Ihrer Arbeit?

verfasst am: 30.03.2017

    Die meisten Leute haben heute das Gefühl: „Ich arbeite zu viel!“ Stress, Hektik und Leistungsdruck bestimmen unseren Alltag. Viele leiden heute unter (mindestens) einem Stresssymptom: Magenprobleme, Kreuzschmerzen, zu viel Rauchen, Essen, Trinken, Tabletten schlucken, Übergewicht, Hautprobleme, Kopfweh, … Einige würden deshalb gerne weniger arbeiten. Manche von uns sagen das bereits seit Jahren – aber sie […]

weiter lesen...

Sind Männer und Frauen dann doch nicht gleich…

verfasst am: 21.03.2017

Selbst in der Medizin ist mittlerweile angekommen, dass Frauen und Männer unterschiedlich sind. Medikamenten-Studien, die mit männlichen Patienten durchgeführt wurden, sind nur bedingt repräsentativ, wenn es um Frauen geht. Und genauso ist es im Führungsalltag. Frauen ticken nun einmal anders als Männer und auch wenn es mittlerweile viel Literatur zum Thema: „Weibliche Führungskräfte“ gibt, so […]

weiter lesen...

Führungskräftecoaching in Kliniken

verfasst am: 09.03.2017

Was in der Industrie schon seit vielen Jahren als Standardinstrument in der Personalentwicklung genutzt wird, findet langsam auch Einzug im Klinikbereich. Das individuelle Coaching von Führungskräften. Sei es im Verwaltungsbereich oder auch, seit relativ kurzer Zeit, im Ärztebereich. Doch Kliniken sind nicht mit der klassischen Industrie zu vergleichen, denn sie haben spezielle Gesetzmäßigkeiten Problemstellungen Strukturen […]

weiter lesen...

Ewige Erreichbarkeit im lokalen und globalen Universum

verfasst am: 27.02.2017

Viele Führungskräfte haben andauernd leere Akkus im Smartphone. Warum? Weil sie die Dinger nie ausstellen! Beispiel Eigentlich waren sie nur zu viert… Endlich hat es mal wieder geklappt, dass sich Jochen und seine Frau mit alten Freunden treffen und gemütlich zu Abend essen bei einem guten Italiener. Der Abend wäre richtig schön gewesen, wenn da […]

weiter lesen...

Warum Sie mich buchen sollten?

verfasst am: 20.02.2017

Heute mal ein wenig Werbung in eigener Sache. Es gibt mittlerweile so viele Coaches und Trainer auf dem Markt, dass es schwer fallen kann, die richtige Person für die eigenen oder unternehmerischen Bedürfnisse zu finden. Daher habe ich mal einige Punkte zusammen gestellt, die meine Kunden an mir schätzen. Ich könnte die richtige Beraterin für […]

weiter lesen...

Vorhärige Einträge

nach oben